02.12.2019, Köln

Werkstattgespräch: Der große Steuerraub

Journalisten auf der Spur von Banken und Börsenhändlern, die in die Staatskasse griffen

Über Jahre hinweg haben Banken und Börsenhändler den deutschen Fiskus um Milliarden Euro erleichtert, mit einer höchst einfallsreichen Masche: Beim Handel von Aktien ließen sie sich eine nur einmal gezahlte Kapitalertragsteuer gleich mehrmals erstatten.

Die Recherche-Kooperation von WDR und Süddeutscher Zeitung berichtet seit langem, welche Banken in den größten Steuerraubzug in Europa verwickelt sind. Erfahren Sie von den Journalisten Jan Willmroth (SZ) und Massimo Bognanni (WDR), wie Journalistinnen und Journalisten bei einer solchen Recherche zusammenarbeiten. Welchen Gegenwind bekommen sie? Warum ist ihre Arbeit so wichtig und nicht durch die der Ermittlungsbehörden zu ersetzen?

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Köln.

Werkstattgespräch: Der große Steuerraub

  • 1/1

Ansprechpartner

Barbara Bernard Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 / 2183 9234 E-Mail schreiben