21.09.2018, Impact Hub

Werkstatt Demokratie: Wie wird Wohnen wieder bezahlbar?

Im neuen SZ-Projekt wollen wir für Sie wichtige Themen recherchieren und mit Ihnen diskutieren. Weil wir glauben, dass die Demokratie im Kleinen auch die im Großen ein bisschen besser machen kann.

Machen Sie am 21. September mit in der Werkstatt Demokratie, einer Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Nemetschek Stiftung.

In Workshops (18 bis 22 Uhr) wird erarbeitet, was sich auf dem Wohnungsmarkt ändern muss – und was wir tun können.

 

 

18 Uhr Los geht’s: Worum geht es und wie läuft der Abend ab?

18.30 Uhr: Workshops zu verschiedenen Themen

20 Uhr Pause

20.30 Uhr: Workshops zu verschiedenen Themen

21.30 Uhr: Präsentation und Diskussion im Plenum


Werkstatt Demokratie: Wie wird Wohnen wieder bezahlbar?

  • 1/1

Am Besten erreichen Sie das Impact Hub mit öffentlichen Verkehrsmitteln, da vor Ort sehr wenige Parkplätze zur Verfügung stehen.

Mit der S-Bahn bis Marienplatz, dann in die U3 / U6 umsteigen und dann bis zur Haltestelle Implerstraße, von dort sind es 5 Minuten Gehweg.

Alternativ mit dem Bus 132 bis Senserstraße oder Implerstraße, hier sind es ebenfalls 5 Minuten Gehweg.

 

Ansprechpartner

Ann-Marie Bothe
Ann-Marie Bothe Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 2183 8978 E-Mail schreiben