04.07.2018, Bad Heilbrunn

SZ Kultursalon: Vorwärts zur Natur!

In regelmäßigen Abständen lädt die Süddeutsche Zeitung Kunst- und Kulturinteressierte zum SZ Kultursalon ein. An außergewöhnlichen Orte in der Stadt können sie einem Gespräch mit prominenten Künstlern und Kulturschaffenden zuhören und mitdiskutieren.

Im Juli lädt der SZ Kultursalon zum ersten Mal aufs Land, in die Stiftung Nantesbuch, am Rande eines geradezu mystischen Moors.

Hier spricht Susanne Hermanski, Leiterin der SZ Kulturredaktion, mit Prinzession Auguste von Bayern und Professor Michael John Gorman über ihr großes Projekt:

BIOTOPIA

wird ein neues Museum in München, in spektakulärer Lage, gleich neben Schloss Nymphenburg. Es wird ein Ort, der Wissenschaft, Kunst und Natur vereint. Die Vorsitzende des Förderkreises und der Gründungsdirektor erzählen über Ihre Pläne für dieses großartige Haus. Und dies im Langen Haus der Stiftung Nantesbuch, wo Susanne Klatten ihrerseits Natur und Kunst in einem Projekt verbindet.

Nach dem Gespräch gibt es die Gelegenheit zum Austausch bei Speis und Trank in einer lauen Sommernacht.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht.

 

Mit freundlicher Unterstützung von SoNet – Soziales Netzwerk München e.V.

 

SZ Kultursalon: Vorwärts zur Natur!

  • 1/1

Anfahrt mit dem Bus

Die Süddeutsche Zeitung hat einen Bus organisiert, Abfahrt ist um 18.30 Uhr vom Schweizer Platz, U-Bahn Station Fürstenried West (U3). Rückfahrt von Nantesbuch ist um 22 Uhr.

Die Plätze im Bus sind bereits ausgebucht.

Anfahrt mit dem PKW

Bitte im Navigationsgerät die Adresse Karpfsee 12, Bad Heilbrunn eingeben.
Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

 

 

Weitere Informationen über BIOTOPIA – das neue Naturkundemuseum Bayern, erhalten Sie hier.

Über die Stiftung Nantesbuch und ihre Arbeit können Sie sich hier informieren.

 

 

Ansprechpartner

Verena Busch Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 2183 8312 E-Mail schreiben
Nicole Sragner Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 / 2183 8486 E-Mail schreiben

Berichterstattung

SZ-Nachbericht Kultursalon Nantesbuch

Mehr lesen