23.05.2018, Künstlerhaus München

SZ Kultursalon: Born To Be Wilde

Ende September startete die Süddeutsche Zeitung ihre neue Veranstaltungsreihe SZ Kultursalon. In regelmäßigen Abständen lädt die SZ Kunst- und Kulturinteressierte dazu ein, an ungewöhnliche Orte in der Stadt zu kommen, um dort einem Gespräch mit prominenten Künstlern und Kulturschaffenden zuzuhören und mitzudiskutieren.

Anlässlich der Filmpremiere von “The Happy Prince – Das Leben und Lieben des Oscar Wilde” in München spricht Susanne Hermanski (Leiterin der Kulturredaktion) mit Rupert Everett (Hauptdarsteller) über seine Faszination für den Dichter, die Aktualität von dessen Werk und die Dreharbeiten in Bayern. Das Gespräch findet auf Englisch statt.

Nach dem Interview besteht Gelegenheit zum Austausch bei Häppchen und einem Glas Champagner.
Anschließend gehen wir gemeinsam zur Premiere von “The Happy Prince” in den Gloria Palast (Beginn: 20 Uhr), zu der der Concorde Filmverleih herzlich einlädt.

Wichtiger Hinweis: Wir bitten Sie, uns Bescheid zu geben, falls Sie nur am Kultursalon teilnehmen und nicht zur Premiere kommen wollen, da die Karten sehr begrenzt sind.


SZ Kultursalon: Born To Be Wilde

  • 1/1

Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München

 

Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München

 

Ansprechpartner

Christiane Lindecke Projektmanagerin SZ Events (in Elternzeit) Tel. E-Mail schreiben