05.06. – 06.06.2019, Berlin

PLAN W - DER KONGRESS

Seit 2015 erscheint viermal jährlich mit der Süddeutschen Zeitung am Wochenende das Magazin PLAN W. Mit der ganzen Kompetenz der Süddeutschen Zeitung beschreiben wir, wie Frauen Wirtschaft verändern, wie Frauen und Männer zusammen Wirtschaft innovativer, kreativer und erfolgreicher machen.

Nun wird es Zeit für den ersten PLAN W-Kongress. Gestaltet vom PLAN W-Team zusammen mit den Machern des SZ-Wirtschaftsgipfels – Deutschlands großem Wirtschaftskongress.

Zwei Tage lang wollen wir zusammen mit Ihnen sowie prominenten und inspirierenden Podiumsgästen erkunden, wie sich die Wirtschaft verändert, wenn Frauen mehr Einfluss haben.

DAS ERWARTET SIE:
· Viele Gelegenheiten zum Netzwerken
· 25 Rednerinnen und Redner
· Innovative Gesprächsformate
· Abendrunde: “Von den Besten lernen”

AUSZUG AUS DEM PROGRAMM:
· Wie managt man in Unternehmen Innovationen?
· So baue ich ein Start-up
· Was können Start-ups aus der Eheforschung lernen?
· Führen – aber richtig
· Was können Frauen besser als Männer?
· New Work – die Zukunft der Arbeit
· Neue Technologien – neue Chancen?
· Warum Künstliche Intelligenz der Schlüssel für die Zukunft ist

Weitere Informationen gibt es hier.

(Stand 15.3.19)

Ann-Christin Achleitner

Lehrstuhlinhaberin Entrepreneurial Finance
Technische Universität München

Sie weiß, wie man mit Risiken umgeht: Die Wirtschaftsprofessorin mit Lehrstuhl an der TU München hat ihren Forschungsschwerpunkt auf Wagniskapital gelegt. Zudem ist sie die wohl profilierteste Aufsichtsrätin des Landes. Die umtriebige Wissenschaftlerin (geboren 1966) ist in den Kontrollgremien der Deutschen Börse, bei der Rückversicherung MunichRe, beim französischen Energieunternehmen Engie und dem Gasehersteller Linde vertreten. Zudem war sie viele Jahre Mitglied der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex. Andrea Rexer

Dorothee Bär

Staatsministerin für Digitalisierung
Bundesrepublik Deutschland

Jahrgang 1978, trat schon als Schülerin der Jungen Union bei. Seit 2001 gehört sie dem CSU-Parteivorstand an, 2009 wurde sie stellvertretende CSU-Generalsekretärin. Dem Bundestag gehört sie seit 2002 an. 2013 wurde sie Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Seit März 2018 ist sie als Staatsministerin Beauftragte der Bundesregierung für die Digitalisierung. Helmut Martin-Jung

Christoph Bornstein

Geschäftsführer
Torben, Lucie und die gelbe Gefahr

Der Mann lebt fürs und im Netz. Geboren 1983, gründete er 2008 mit zwei Partnern Deutschlands erste Social Media Agentur, wo er einer der Geschäftsführer ist. Ihr Name: Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH (TLGG). Zuvor hatte er mehrere Start-ups mitgegründet, in Vertrieb und PR unterstützt – und verkauft. Konzernchefs suchen seinen Rat, wie sich das Kommunikationsverhalten der Menschen verändert. Marc Beise

Zarah Bruhn

Gründerin & Geschäftsführerin
Social-Bee gGmbH

Zarah Bruhn versucht als Gründerin die Welt ein Stück besser zu machen. Bruhn, Jahrgang 1991, hat in Mannheim und München studiert. Noch während ihres Masters in Wirtschaft und Technologie gründete sie zusammen mit Maximilian Felsner vor drei Jahre in Social-Bee. Das Start-Up ist die erste Zeitarbeitsfirma, die Geflüchtete in den Arbeitsmarkt integriert. Bruhns Talent: Probleme erkennen, Lösungen finden, mit voller Energie umsetzen. Katharine Prechtl

Valentina Daiber

Vorstand Recht und Corporate Affairs
Telefónica Deutschland

Valentina Daiber, Jahrgang 1967, ist die Chefjuristin von Telefónica Deutschland. Neben Bereichen wie Compliance oder der Regulierungsarbeit des Unternehmens gehören auch die Beziehungen zu Behörden und Regierungsstellen zu ihren Aufgaben. Studiert hat sie in Saarbrücken, das zweite Staatsexamen legte sie am Oberlandesgericht Zweibrücken/Pfalz ab. Helmut Martin-Jung

Valerie Holsboer

Vorstand Ressourcen
Bundesagentur für Arbeit

Valerie Holsboer, Jahrgang 1977, ist die erste Frau im Vorstand der Bundesagentur für Arbeit und dort für Finanzen und Controlling zuständig. Zuvor war die Juristin Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie und der Arbeitgebervereinigung Nahrung und Genuss.Holsboer will Frauen Mut machen, in Führungspositionen zu gehen. Thomas Öchsner

 

Inga Holtmann

Gründerin
Accelerate Academy

Inga Höltmann, Jahrgang 1981, war Mitgründerin des Online-Magazins BizzMiss und hat dort über Frauen, Wirtschaft und den Beruf geschrieben. Das Magazin wurde zwar eingestellt, Höltmann aber machte weiter. Heute schreibt sie einen erfolgreichen Newsletter, betreibt ein Weiterbildungs-Akademie und hat mit #FutureWork ihren eigenen Podcast. Nils Wischmeyer 

 

Alexandra Kletzsch

Gründerin & Geschäftsführerin
packitgreen GmbH

“Greenboxing statt Greenwashing” ist das Motto von Alexandra Kletzsch. Sie hat mit gerade einemal 23 Jahren neben ihrem BWL-Studium im Herbst 2018 das Unternehmen PackItGreen gegründet. Ihr Produkt: eine Isolierbox aus Karton und alten Jutesäcken, die komplett biologisch abbaubar ist. So lassen sich Lebensmittel ohne schlechtes Gewissen online bestellen. Jasmin Siebert 

 

Annegret Kramp-Karrenbauer

Vorsitzende 
CDU Deutschland

Annegret Kramp-Karrenbauer ist seit Dezember 2018 CDU-Vorsitzende. Sie wurde 1962 in Völklingen geboren und ist seit 1981 Mitglied der CDU. 1999 zog sie in den saarländischen Landtag ein, wurde 2000 die erste weibliche Innenministerin in Deutschland. 2011 wurde sie Ministerpräsidentin. Nach der Bundestagswahl 2017 gab sie das Staatsamt in Saarbrücken zugunsten eines Parteiamtes als CDU-Generalsekretärin in Berlin ab. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Nico Fried

Anna Lukasson-Herzig

Geschäftsführerin 
nyris

Anna Lukasson-Herzig ist eine der erfolgreichsten Frauen im Bereich Künstlicher Intelligenz (KI). 2015 gründete sie mit ihrem Bruder das Start-up Nyris, eine Art visuelle Suchmaschine, die mithilfe von KI Objekte erkennt, insbesondere Bauteile und Ersatzteile von Maschinen. Dabei kam Lukasson-Herzig ihre Ausbildung zugute: Sie studierte Werkstofftechnik an der RWTH Aachen und arbeitete in der Stahlindustrie mit KI-basierten Methoden zur visuellen Messdatenanalyse und Prozesskontrolle, worüber sie auch promovierte. Anschließend beriet sie bei der Boston Consulting Group internationale Industriekunden. Heute ist sie Geschäftsführerin von Nyris und arbeitet mit Dax-Unternehmen wie Daimler zusammen. Das Start-up wird von Microsoft und Google gefördert. Veronika Wulf

Klaus Müller

Vorstand
Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV)

Klaus Müller, geboren 1971, ist Deutschlands ranghöchster Verbraucherschützer. Er leitet seit 2014 den Verbraucherzentrale Bundesverband. Der studierte Volkswirt hat vor seinem Wechsel zum Verbraucherschutz in der Politik Karriere gemacht. Müller saß für die Grünen im Bundestag und war finanzpolitischer Sprecher der Fraktion. 2000 wechselte er als Umwelt- und Landwirtschaftsminister nach Schleswig-Holstein. Von 2006 bis 2014 war er Vorstand der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Markus Balser 

Rüdiger Nehberg

Rüdiger Nehberg hat mit einem Tretboot den Atlantik überquert und mit rießigen Schlangen gerungen. Er ist zu gefährlichen Orten gereist, wurde nach eigenen Angaben 22 Mal überfallen – und hat stets überlebt. Nehberg, geboren 1935, gelernter Konditor, ist Survival-Experte. Bei den spektakulären Aktionen ging es ihm allerdings nicht nur ums nackte Überleben, sondern auch um Aufmerksamkeit für die Missstände in der Welt. Im Jahr 2000 hat Nehberg die Organisation Target gegründet, die sich gegen die Beschneidung von Frauen richtet. Maximilian Ferstl

Verena Pausder

Gründerin & Geschäftsführerin
Fox & Sheep

Ihr liegt die digitale Bildung von Kindern am Herzen. Deshalb setzt sich Verena Pausder mit ihrem Projekt Haba Digitalwerstätten sehr für Kinder und Schüler ein, zusammen mit Partnern aus der Wirtschaft, zum Beispiel dem Luft- und Raumfahrtunternehmen Airbus. Spielerisch sollen dabei die Grundlagen der Digitalisierung vermittelt werden. Pausder, die mit Familie in Berlin lebt, hat mehrere Firmen gegründet, unter anderem Fox & Sheep, einen Anbieter von Apps und Onlinespielen für Kinder, die Mehrheit hat sie an den Spielzeughersteller Haba verkauft. Caspar Busse

Urmi Richardson

Global Head of Healthcare
Linde AG

Urmi Richardson ist seit 2016 Managerin bei Linde Healthcare. Die gebürtige Inderin weiß, wie man Innovationen in Geschäftserfolg umwandelt und internationale Teams auch in Umbruchzeiten führt. Nach ihrem Master in Biochemischem Ingenieurswesen arbeitete sie in verschiedenen Managementpositionen im Bereich Biotechnologie und Gesundheit, beispielsweise in der Geschäftsentwicklung von Novartis. Katharina Prechtl

Magdalena Rogl

Head of Digital Channels
Microsoft Deutschland

Magdalena Rogl ist Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland. Dort verantwortet sie die alle digitalen Kommunikationskanäle, darunter die sozialen Medien und den firmeneigenen Blog. Als gelernte Kinderpflegerin kam die Quereinsteigerin über einen Nebenjob in den Bereich Social Media. Sie sagt: „Ich glaube, dass Glück eine Entscheidung ist.“ Felicitas Wilke

Paula Schwarz

Fondatrice & Admin
The World Datanomic Forum

Paula Schwarz ist in einer reichen Familie aufgewachsen, hat sich dort aber nie wohl gefühlt. Mit ihrer Flüchtlings-Initiative “Start-up Boat” wurde sie deutschlandweit bekannt. Sie wurde Mitglied im World Economic Forum, aus dem sie später aus Protest austrat. Seither leitet sie ihre Alternative zum WEF: das World Datanomic Forum. Nils Wischmeyer

Nora Szech

Chair of Political Economy
Karlsruhe Institute of Technology

Die junge Wirtschaftsprofessorin kann dazu beitragen, dass Mäuse länger leben. Die Volkswirtin, Jahrgang 1980, erforscht, inwieweit das Modell des homo oeconomicus wirklich zutrifft, der angeblich allein nach rationalen Kriterien durchs Leben geht. Etwa mit spieltheoretischen Modellen fragt sie Probanden in Experimenten: Geld oder Maus? Und hofft dabei – in aller wissenschaftlichen Neutralität – auf viele mäuserettende Antworten. Denn Moral sollte auch in der Wirtschaft eine Rolle spielen, meint sie. Max Hägler

Mirja Telzerow

Director Operations  HR
A.T. Kearney

Mirja Telzerow, Jahrgang 1975, kennt sich aus mit den wachsenden Anforderungen an Mitarbeiter und Unternehmen. Als Direktorin für Human Ressources und Operations-Management bei der Unternehmensberatung A.T.Kearney, beschäftigt sich die ausgebildete Bankkauffrau und studierte Volkswirtin mit Veränderungen in der Arbeitswelt durch Digitalisierung. Lara Janssen

Frank Thelen

Founder & CEO, Technology, Design, Sales
Freigeist Capital

Er ist einer der Löwen, die seit fünf Jahren in der gleichnamigen VOX-Sendung Gründer in die Höhle locken. Frank Thelen, geboren 1975, wurde 2011 mit seiner Investmentfirma Freigeist Capital als Hidden Champion benannt und agiert seitdem wenig versteckt als einer der bekanntesten deutschen Kapitalgeber. Zu seinen erfolgreichsten Beteiligungen gehören MyTaxi, Wunderlist und Lilium. Seit 2018 leitet er als Unternehmervertreter gemeinsam mit Staatsministerin Dorothee Bär den Innovation Council der Bundesregierung. Katharina Kutsche

Sarah Ungar

People Development & Executives Management
thyssenkrupp AG

Sarah Ungar erarbeitet bei Thyssen-Krupp für ranghohe Mitarbeiter Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Zu dieser Arbeit kam sie auch, weil Menchen ihr oft Persönliches erzählen. Die Personalerin ist für ihre Geschichte bekannt: Ihre Kolleginnen kannten sie vor ihrer Geschlechtsangleichung im Jahr 2016 als Herr Ungar. Stationen der Betriebswirtin waren eine Tochterfirma von Thyssen-Krupp sowie Audi. Lea Hampel  

 

Isabell Welpe

Chair of Strategy and Organization
Technische Universität München

Isabell Welpe ist Management-Professorin – aber keine gewöhnliche! International ausgebildet, wurde die energiegeladene Wissenschaftlerin bereits mit 33 Jahren auf einen Lehrstuhl berufen. An der TU München forscht und lehrt die Inhaberin des Lehrstuhls für Strategie und Organisation an der Schnittstelle von Strategie, Innovation und Führung. Als häufige Rednerin auf Konferenzen zu digitalen Themen und zur Innovation sagte sie z.B. Wahlergebnisse anhand von Twitter Daten vorher. Ihr jetziger Fokus: Wie verändert die Digitalisierung neben Geschäftsmodellen auch Organisations- und Führungsmodelle sowie unsere Arbeitsweise im Allgemeinen. Marc Beise

  • 1/1

Weitere Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Ansprechpartner

Claudia Boha Teamleitung Gesprächsreihen & Kongresse Tel. 089 / 2183 8971 E-Mail schreiben