29.03.2017, München

SZ-Forum Gesundheit: Optimiere dich selbst!? Gesundheitsdaten und Selbstvermessung

Optimiere dich selbst!? Gesundheitsdaten und Selbstvermessung

Eine Informationsveranstaltung des Gesundheitsforums der Süddeutschen Zeitung in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie München.

Viele Menschen wollen sich mithilfe modernster Technik selbst optimieren: Weniger schlafen, effizienter arbeiten, gesünder leben. Wie sieht die Zukunft aus mit Apps zum Abnehmen, persönlichen Daten in der Cloud, Self-Tracking und anderen Livestyle-Produkten? Wie verändern diese digitalen Innovationen Wirtschaft und Gesellschaft? Führen diese gesammelten Daten aus allen Lebensbereichen zu klügeren Entscheidungen und einem besseren Leben?

Eintritt frei; Anmeldung erbeten: info@evstadtakademie

 

 

SZ-Forum Gesundheit: Optimiere dich selbst!?

  • 1/1

Evangelische Stadtakademie, Herzog-Wilhelm-Straße 24, 80331 München

U1, U2, U3, U6 Haltestelle Sendlinger Tor (Ausgang Sendlinger Straße)
U4, U5 und alle S-Bahnen Haltestelle Karlsplatz
Tram 16,17,18,27 Sendlinger Tor
Vom Hauptbahnhof aus: am besten zu Fuß (10 Minuten)
Vom Flughafen München aus: S 1 oder S 8 bis Karlsplatz

Keine Parkplätze vorhanden.

Auf der Podium:

Sascha Straub, Jurist, Leiter des Referats Finanzdienstleistungen in der Verbraucherzentrale Bayern

Florian Schumacher, Ingenieur, Digital Health Consultant bei der Münchner Unternehmensberatung iic-solutions und Gründer von Quantified Self Deutschland

Prof. Dr. Stefan Selke, Dipl. Soziologe, Hochschule Furtwangen, Fakultät Gesundheit, Sicherheit, Gesellschaft, Autor von Lifelogging. Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert, 2014

Moderation:

Professor Dr. Arne Manzeschke, Leiter der Fachstelle für Ethik und Anthropologie am Institut TTN und Professor für Anthropologie und Ethik für Gesundheitsberufe an der Evangelischen Hochschule Nürnberg

Ansprechpartner

Sylvia Lechner Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 / 2183 8978 E-Mail schreiben