06.02.2017, München

Münchner Seminare: Medizin des 21. Jahrhunderts in den Strukturen des 19./20. – Rückwirkungen auf Kosten und Qualität

Prof. Dr. med. Thomas Mansky, Leiter des Fachgebiets Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen an der Technischen Universität Berlin, hält am Montag, den 6. Februar 2017, einen Vortrag zum Thema „Medizin des 21. Jahrhunderts in den Strukturen des 19./20. – Rückwirkungen auf Kosten und Qualität“.

Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten.

Die Münchner Seminare sind eine gemeinsame Initiative der CESifo Group und der Süddeutschen Zeitung, den Vorsitz haben Prof. Dr. Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung und Marc Beise, Leiter der Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung.

Bitte beachten Sie, dass stets eine vorherige Anmeldung zum Münchner Seminar per Fax an: +49(0)89/9224-1409 oder E-Mail an: ring@cesifo.de erforderlich ist.

Weitere Informationen zu diesem Münchner Seminar finden Sie hier.

Unser Partner:

logo-ifo

Münchner Seminare: Medizin des 21. Jahrhunderts in den Strukturen des 19./20. – Rückwirkungen auf Kosten und Qualität

  • 1/1

Direkt am ifo Institut, Poschingerstraße 5, 81679 München ist die Haltestelle Poschingerstraße (Stadtbus 187).

Anfahrt vom Hauptbahnhof: U-Bahn U4 bis Haltestelle “Richard-Strauss-Straße”, umsteigen in den Stadtbus 187 (Richtung “Rümelinstraße”) oder Straßenbahn 18 bis Haltestelle “Mauerkircherstraße”, umsteigen in den Stadtbus 187 (Richtung “Rümelinstraße”).

Vom Ostbahnhof: MetroBus 54 bis Haltestelle “Mauerkircherstraße”, umsteigen in den Stadtbus 187 (Richtung “Rümelinstraße”).

Ansprechpartner

Sylvia Lechner Verkaufsberater Innendienst Stellenmarkt Tel. 089 / 2183 8375 E-Mail schreiben