14.11.2017, Chorprobensaal der Philharmonie im Gasteig

SZ-Kultursalon: „FA(U)ST FORWARD“ – GRETCHENFRAGEN AN MAX WAGNER

Bei der Veranstaltungsreihe SZ-Kultursalon lädt die Süddeutsche Zeitung in regelmäßigen Abständen Kunst- und Kulturinteressierte dazu ein, an ungewöhnliche Orte in der Stadt zu kommen, um einem Gespräch mit prominenten Künstlern und Kulturschaffenden beizuwohnen.

Mit Gasteig-Chef Max Wagner sprechen Susanne Hermanski (Leiterin der Kulturredaktion) und Christian Krügel (Ressortleiter München/Region/Bayern) über die Zukunft des größten Kulturzentrums der Republik, Goethes Hippness und den Charme von Sendling.

Im Chorprobensaal der Philharmonie im Gasteig.
Diskussion und Networking im Anschluss bei Wein, Wasser und Häppchen.
Die Platzzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Mit freundlicher Unterstützung von SoNet – Soziales Netzwerk München e.V.

SZ-Kultursalon: „FA(U)ST FORWARD“ – GRETCHENFRAGEN AN MAX WAGNER

  • 1/1

Mit der S-Bahn

Alle S-Bahnen (S1–S8) außer S20
Haltestelle »Rosenheimer Platz«
(Bitte der Ausschilderung »Gasteig« im S-Bahn-Bereich folgen.)

Mit der Straßenbahn

Linie 16 
Haltestelle »Am Gasteig«
Linie 15/25
Haltestelle »Rosenheimer Platz«

Aus ökologischen Gründen und angesichts der Parkraumnot in ganz Haidhausen empfehlen wir unseren Gästen grundsätzlich den öffentlichen Personennahverkehr.

Die Teil-Sanierungsarbeiten in der Parkgarage sind abgeschlossen. Die Zufahrt über die Rosenheimer Straße ist regulär geöffnet und die Parkgarage steht wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung!

Adresse:
Rosenheimer Straße 5
81667 München

 

 

Ansprechpartner

Barbara Herles Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 / 2183 8317 E-Mail schreiben