22.02.2017, Hamburg

Körber Debate: Zerstört Deutschland Europa?

Die Körber Debates sind eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Süddeutschen Zeitung und der Körber-Stiftung in Hamburg. Unter der Moderation von SZ-Außenpolitikressortleiter Stefan Kornelius debattieren Politiker und Experten in regelmäßigen Abständen über aktuelle politische Themen.

In der Schuldenkrise diktiert Deutschland die Prinzipien, in der Flüchtlingsfrage wagt es den Alleingang, auch in der Ukraine-Krise übernehmen wir die Führung. Gleichzeitig schwindet der Zusammenhalt zwischen den EU-Ländern. Liegt das auch daran, dass Deutschlands Stimme in Europa zu laut geworden ist? Oder erwarten die europäischen Partner sogar noch mehr Entschlossenheit von den Deutschen?

Moderation: Stefan Kornelius, seit 2000 Ressortleiter Außenpolitik der Süddeutschen Zeitung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Körber Debate: Zerstört Deutschland Europa?

  • 1/1

Sie erreichen das KörberForum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg mit der U3, Station Baumwall (Fußweg ca. 3 Minuten).

Kostenpflichtige Parkplätze finden Sie in der Straße Kehrwieder hinter der Schranke.

Informationen zu rollstuhlgerechtem Zugang unter 040/80 81 92 – 0.

Ansprechpartner

Barbara Herles Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 / 2183 8317 E-Mail schreiben