24.09.2019, Berlin

das salonfestival

#Fridays for Future ruft weltweit zu gemeinsamen Aktionen für den Klimaschutz auf. Im Salon des Energieversorgungsunternehmens EnBW diskutieren wir mit Fridays for Future, Unternehmern, Politikern und Experten. Alleine können die Schülerinnen und Schüler das Klima nicht retten, die Welt nicht verändern. Wir alle sind gefragt! Doch Proteste sind zu wenig. Wir wollen konkret wissen, welche Maßnahmen – große wie kleine – den Klimawandel stoppen können und wo wir unser Verhalten ändern können und müssen. Wir wollen in Gespräche mit politischen Entscheidern gehen, neue Konzepte vorstellen und als Bürgergesellschaft aktiv sein. Miteinander.

Es diskutieren:

Luisa Neubauer – Aktivistin für Fridays for Future
Thomas Kusterer – Mitglied des Vorstands der EnBW Energie Baden-Württemberg AG / Chief Financial Officer
Sabine Nallinger – Vorständin der Stiftung 2° – Deutsche Unternehmer für Klimaschutz
Andreas Jung – Mitglied des Deutschen Bundestages und stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion

Moderation Lea Hampel – Süddeutsche Zeitung

 

#salonForFuture – Energiekonzepte gegen Erderwärmung

  • 1/1