10.10. – 14.10.2018, Frankfurt am Main

Die SZ auf der Frankfurter Buchmesse

Wir jedes Jahr begrüßen SZ-Journalisten bei der Frankfurter Buchmesse vom 10.-14.10.2018 Autoren am Stand der Süddeutschen Zeitung in Halle 3.0 C119. Verfolgen Sie die Gespräche von Mittwoch bis Samstag zwischen 10:30 und 17:00 Uhr. Die Fachmesse ist am 13. und 14. Oktober für Privatbesucher geöffnet.

Zudem gibt es am Donnerstagabend in Zusammenarbeit mit der Buchmesse, im Rahmen des Bookfest, einen SZ Kultursalon. Die Veranstaltung ist in Messenähe und kostenlos, Sie benötigen für dein Einlass eine Anmeldebestätigung.

Weitere Informationen zum SZ Kultursalon in Frankfurt finden Sie unter dem Reiter: SZ Kultursalon

 

Das Programm finden Sie in Kürze hier online.

Die SZ auf der Frankfurter Buchmesse 2018

  • 1/1

Anfahrt zur Frankfurter Buchmesse

Öffentliche Verkehrsmittel:

Sie können vom Frankfurter Hauptbahnhof mit der S-Bahn, U-Bahn und der Tram zum Messegelände gelangen. Vom Frankfurter Hauptbahnhof fahren vier S-Bahnen bis zur Haltestelle “Messe” (Eingang Torhaus):

Sie können vom Frankfurter Hauptbahnhof mit der S-Bahn, U-Bahn und der Tram zum Messegelände gelangen. Vom Frankfurter Hauptbahnhof fahren vier S-Bahnen bis zur Haltestelle “Messe” (Eingang Torhaus):

  • S3 Richtung Bad Soden
  • S4 Richtung Kronberg
  • S5 Richtung Friedrichsdorf
  • S6 Richtung Friedberg

Mit der U4 ab Hauptbahnhof (Richtung Bockenheimer Warte) erreichen Sie das Eingangsterminal City in weniger als 5 Minuten (Haltestelle “Festhalle/Messe”).

Außerdem können Sie am Hauptbahnhof die Straßenbahn-Linie 16 (Richtung Ginnheim) oder 17 (Richtung “Rebstockbad” zum Messegelände nehmen (Haltestelle “Festhalle/Messe”).

 

Zu Fuß:

Von der Nord-Seite des Hauptbahnhofs laufen Sie etwa 10 Minuten zum Eingang City des Messegeländes.

Von der Nord-Seite des Hauptbahnhofs laufen Sie etwa 10 Minuten zum Eingang City des Messegeländes.

Über die Düsseldorfer Straße erreichen Sie die Friedrich-Ebert-Anlage, die Sie einfach in Richtung des Messeturms entlang gehen.

 

Mit dem Auto:

Parkplatz Rebstockgelände

Besuchern der Frankfurter Buchmesse, die mit dem Auto anreisen, steht auf dem Rebstockgelände ein Parkplatz zur Verfügung.

Besuchern der Frankfurter Buchmesse, die mit dem Auto anreisen, steht auf dem Rebstockgelände ein Parkplatz zur Verfügung.

Das Messe Parkhaus Rebstock, Am Römerhof, hat eine unmittelbare Zufahrt von der Autobahnabfahrt Frankfurt West (Zufahrt ohne Umweltplakette möglich) und kostenlose Pendelbusverbindung zum Eingang Galleria (Halle 9) und Eingang Halle 3 Ost.

Anfahrt (nur mit grüner Umweltplakette) von der Innenstadt über die Theodor-Heuss-Allee zum Katharinen-Kreisel (ehemals Opel-Rondell).

Die Parkhauskasse ist täglich bis ca. 20.00 Uhr besetzt, die Kassenautomaten sind rund um die Uhr zugänglich.

Ansprechpartner

Ann-Marie Bothe
Ann-Marie Bothe Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 2183 8978 E-Mail schreiben
Barbara Herles Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 / 2183 8317 E-Mail schreiben