17.01.2020, München

Benefizkonzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft

Im Januar eröffnet das große Benefizkonzert des Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks die jährliche Spendenaktion des SZ-Adventskalenders mit einem besonderen Klassik-Galaabend.

Das Orchester spielt das Klavierkonzert Es-Dur, KV 482 von Wolfgang Amadeus Mozart und die Symphonie Nr. 4 f-Moll, op. 36 von Piotr Iljich Tschaikowsky.

Mariss Jansons, Dirigent

Igor Levit, Klavier

Der Erlös des Konzertes kommt dem Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung zugute. Mit dem Erlös dieses Abends unterstützen das Hilfswerk gezielt Musik- und Kulturprojekte für Kinder und Senioren, Behinderte und Kranke, Familien und Flüchtlinge.

 

Benefizkonzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

  • 1/1

Anfahrt mit öffentliche Verkehrsmitteln

S-Bahn, Haltestelle Marienplatz

U-Bahn, Haltestellen  Marienplatz oder Odeonsplatz

Anfahrt mit dem PKW

Die Residenz München verfügt nicht über eigene Parkplätze für Besucher. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten sind in der Tiefgarage des Nationaltheaters (Max-Joseph-Platz) vorhanden.

Ansprechpartner

Judith Steindler Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 / 2183 8851 E-Mail schreiben