20.03.2019, München

Alles kann passieren! Ein Polittheater

Nach einer Idee von Florian Klenk, Chefredakteur der Wiener Stadtzeitung Falter, hat der Schriftsteller Doron Rabinovic aus Reden und Statements rechtspopulistischer Politiker ein Textmosaik zusammengestellt. „Alles kann passieren!“ ist ein Polittheater, das die illiberale Wende deutlich macht. Die Absichten der neuen starken Männer – Matteo Salvini, Viktor Orbán, Jaroslaw Kaczyński, Heinz-Christian Strache – sind darin eindeutig zu erkennen.

Es lesen
Lilly Eissa
Anouk Elias
Eva Löbau
Julia Windischbauer

In Kooperation mit den Münchner Kammerspielen und der Wiener Wochenzeitung Falter

 

Alles kann passieren! Ein Polittheater

  • 1/1

THEATERKASSE DER MÜNCHNER KAMMERSPIELE
Maximilianstraße 28, 80539 München

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 11 – 19 Uhr

theaterkasse@kammerspiele.de
Telefonservice: 089 / 233 966 00
Fax: 089 / 233 966 05

Weitere Informationen zum Ticketkauf finden Sie hier.

Ansprechpartner

Barbara Herles Projektmanagerin SZ Events Tel. 089 / 2183 8317 E-Mail schreiben